Informationen zum MINT-EC-ZertifikatMINT-EC-ZERTIFIKAT Logo

(Stand: Ri 19.6.15)

 

 

 

 

Als MINT-EC-Schule haben wir mit dem Schuljahr 2014/15 erstmals die Möglichkeit, Schülerinnen und Schüler mit überdurchschnittlichem Engagement im MINT-Bereich mit dem bundeseinheitlichen MINT-EC-Zertifikat auszuzeichnen. Das Zertifikat dokumentiert schulische und außerschulische Leistungen im MINT-Bereich und wird in drei Stufen vergeben.


Das Zertifikat bietet Hochschulen und Wirtschaftsunternehmen eine verlässliche, von den Schulsystemen der Bundesländer unabhängige Einordnung der Schülerleistungen und kann den Abiturientinnen und Abiturienten bei einer Bewerbung von Nutzen sein.
Das MINT-Zertifikat wird auf Antrag der Schülerin oder des Schülers mit dem Abiturzeugnis verliehen.


Das MINT-Zertifikat kann in folgenden Stufen vergeben werden.

Stufe 1 „mit Erfolg"
Stufe 2 „mit besonderem Erfolg"
Stufe 3 „mit Auszeichnung"

Dazu müssen Mindestanforderungen in drei Anforderungsfeldern erfüllt werden:

I Fachliche Kompetenz
II Fachwissenschaftliches Arbeiten
III Zusätzliche MINT-Aktivitäten

 

 

Mindestanforderungen:

 

Fachliche Kompetenz    Fachwissenschaftliches Arbeiten  Zusätzliche MINT-Aktivitäten

2 LK (Bsp.: Ma, Bio) in QP

oder

1 LK und 2 GK in der QP

(Bsp.: LK Che, GK: Info, Bio)

oder

GK Ma und 2 GK in QP

(Bsp.: GK: Info, Bio)

kein Kurs unter 5 Punkten

Mittelwert aller Kurse

mindestens 9 Punkte

(für Stufe 1)

mindestens 11 Punkte

(für Stufe 2)

mindestens 13 Punkte

(für Stufe 3)

Fachwissenschaftliche Arbeit (wissenschaftspropädeutische Arbeit über ein MINT-Thema mit mind. 10 Seiten, z.B.: in Arbeitsprojektwoche erstellt)

 

oder

 

Besondere Lernleistung

mit mindestens 9 Punkten (Stufe1)

mit mindestens 11 Punkten (Stufe2)

mit mindestens 13 Punkten (Stufe3)

oder

 

Teilnahme am Regionalwettbewerb Jugend forscht

(oder vergleichbarer Wettbewerb, wie Internationale Olympiade in Ph, Che, Bio)

Es müssen zusätzliche MINT-Aktivitäten in der Sek II nachgewiesen werden (Mint-Camps, Wettbewerbe, Arbeitsgemeinschaften, …)

Dabei müssen entsprechend beigefügter Tabelle mindestens 40 Punkte erreicht werden. 20 Punkte dürfen dabei aus Aktivitäten in der Sek I stammen.

 

 

Übersicht über zusätzliche MINT-Aktivitäten:

  • Die Tabelle stellt eine Auswahl dar. Weitere vergleichbare Aktivitäten können angerechnet werden.
  • Ob eine ernsthafte Teilnahme vorliegt entscheidet die Lehrkraft.
  • Eine mehrmalige Anrechnung einer Aktivität ist ausgeschlossen.
  • Bei mehrmaliger Teilnahme an einem Wettbewerb in verschiedenen Schuljahren, kann jede Teilnahme für sich gewertet werden. Einschränkungen sind in der Tabelle aufgeführt (z.B.: Känguru der Mathematik oder Informatik-Biber).
  • Bei Punktevergabe wird nur die höchste in einem Durchlauf erreichte Wettbewerbsstufe berücksichtigt. (Qualifikation für die Landesrunde bei der Hessischen Mathematik-Olympiade wird mit 15 Punkten für alle drei Runden bewertet.)

Für das Erreichen der verschiedenen Stufen gilt:


Stufe 1 : mind. 40 Punkte, davon max. 20 Punkte aus der Sek I.
Stufe 2 : mind. 60 Punkte, davon max. 30 Punkte aus Sek I und in Sek II mind. einmal Niveau 2
Stufe 3 : mind. 80 Punkte, davon max. 40 Punkte aus Sek I und in Sek II mind. einmal Niveau 3 oder zweimal Niveau 2

 

Lehr- und Lernveranstaltung

5 Punkte/Niveau 1

für ernsthafte Teilnahme und gute Leistung

10 Punkte/Niveau 2

für sehr gute Leistungen

15 Punkte/Niveau 3

für herausragende Leistungen

Camp/Feriencamp/

Forschungsexpedition

Workshop/Deutsche Schüler-Akademie
 ≤ 2 Tage  ≥ 3Tage  ≥ 7 Tage
MINT 100 oder vergleichbare Veranstaltung ganztägig  --  --

Öffentlicher Vortrag

(z.B. WiTechWi)
gute Leistung   sehr gute Leistung  --
Universität / Hochschule

 Schnupperstudium oder MOOCs (max. 2)

zu unterschiedlichen Themen mit messbarem Leistungsnachweis

 Probestudium  Probestudium mit Leistungsnachweis
Freiwilliges Ferien- oder Wochenend-praktikum mit eindeutigem MINT-Bezug ≥ 5 Tage ≥ 10 Tage  --
verpflichtendes Berufspraktikum mit eindeutigem MINT-Bezug

≥ 5 Tage

(nur einmalig werten)
 --  --

MINT-AG

(Vivariums-AG,

AG EinSteinchen experimentiert,

Life Science AG,

EDV-Team,...)

5 Punkte pro Jahreswochenstunde, max. 15 Punkte jeweils Sek I und Sek II  --  --
MINT-Wahlfach Sek I 5 Punkte pro Jahr (max. 10 Punkte)
Mentorentätigkeit (keine bezahlte Nachhilfe) regelmäßig 1 Jahr regelmäßig 2 Jahre regelmäßig 3 Jahre
...
    Falls noch nicht in den Anforderungsfeldern I und II eingebracht   

Fachwissenschaftliche Arbeit mit mindestens 10 Seiten

oder

Besondere Lernleistung

≥9 Punkte ≥11 Punkte ≥13 Punkte
Zusätzlicher MINT-Kurs (min. 3-stündig) durchgängig in der Qualifikationsphase belegt

Mittelwert aller Kurshalbjahre

≥9 Punkte

Mittelwert aller Kurshalbjahre

≥11 Punkte

Mittelwert aller Kurshalbjahre

≥13 Punkte

...      

  

Wettbewerb

5 Punkte/Niveau 1

für ernsthafte Teilnahme und gute Leistung

10 Punkte/Niveau 2

für sehr gute Leistungen

15 Punkte/Niveau 3

für herausragende Leistungen

Känguru der Mathematik

3mal ernsthafte Teilnahme

oder 3. Preis

1. oder 2. Preis  --

Mathematik-Olympiade

3mal ernsthafte Teilnahme an der Schulrunde sehr gute Leistung bei der Regionalrunde Qualifikation für die Landesrunde oder Bundeswettbewerb
Mathematikwettbewerb der Stufe 8 Land Hessen Schulsieger (Qualifikation für Kreisrunde)

Erfolg bei der Kreisrunde

(Qualifikation für Landesrunde)

Erfolg bei der Landesrunde
Landeswettbewerb Mathematik der EP sehr gute Leistung Ehrung als Schulsieger mit mehr als 50 Punkten mit Preis vom ZfM  --
Tag der Mathematik QP ernsthafte Teilnahme Preisträger im Einzelwettbewerb  --
Bundeswettbewerb Mathematik ernsthafte Teilnahme an der 1. Runde

Qualifikation für die

2. Runde

Preisträger in der 2. Runde (Qualifikation für das Bundesfinale)
Mathe/Physik im Advent >20 korrekte Antworten
( max. 2x werten)
 --  --
Informatik-Biber

3mal ernsthafte Teilnahme

oder 3. Preis

1. oder 2. Preis  --
Bundeswettbewerb Informatik 1. Runde (ernsthafte Teilnahme)

Qualifikation für die

2. Runde

Preis in der 2. Runde

BundesUmwelt

Wettbewerb

Urkunde Förder- oder Anerkennungspreis Haupt- oder Sonderpreis
DECHEMAX Qualifikation für die 2. Runde Sonderpreis / Bestes Klassenstufenteam  --

Internationale Biologie-, Chemie- oder Physik-Olympiade

(IBO, ICHO, IPHO)

ernsthafte Teilnahme Qualifikation für 2. Runde Qualifikation für 3. Runde
Internationale Junior Science Olympiade ernsthafte Teilnahme Teilnahme am Quiz Qualifikation für die 2. Runde
Internationaler Chemiewettbewerb Certificate of Merit / Certificate of High Destinction Certificate of Excellence  --
Schüler experimentiert/Jugend forscht ernsthafte Teilnahme Preisträger beim Regionalwettbewerb  --

Mint-Messe Hessen

Teilnahme  --  --
MINT-EC SchoolSlam ernsthafte Teilnahme Preisträger  --
...      

 

Weitere Wettbewerbe können beispielweise sein:

  • Formel 1 in der Schule
  • Heureka
  • Jugend Präsentiert
  • Robocup
  • World Robot Olympiad
  • oder auch schulinterne Wettbewerbe

Weitere Informationen finden Sie auch unter: www.mint-ec.de/angebote/mint-ec-zertifikat.