left_01_pics
left_01_schulkollektion
HQS 4c
left_01_logos
logoAbibac
TSSchule

Physik Leistungskurs Q2 besucht das CERN in Genf

Am 20. Mai 2017 begann unsere Fahrt des Q1-Physik-Leistungskurses und -Grundkurses zum Kernforschungszentrum CERN in Genf. Die Fahrt war für alle Physikinteressierten ein tolles Erlebnis, bei dem man viele neue Aspekte über Physik lernen und gleichzeitig die wunderschöne Stadt Genf besichtigen konnte. Der Teilchenbeschleuniger am CERN war damit nicht die einzige Attraktion, die während des dreitägigen Ausflugs bestaunt werden konnte.

So wurde am ersten Tag die Innenstadt mit dem Historischen Wissenschaftlichen Museum in Genf besichtigt und auch der Genfer See mit dem bis zu 140 Meter hohen Wasserstrahl "Jet D‘eau" hat uns begeistert.

 

cern 1

 

cern 2

Auf Einsteins Spuren: Experimentelle Apparatur zum Nachweis der relativistischen Massenzunahme durch Genfer Physiker im Historischen Wissenschaftlichen Museum

 

Am zweiten Tag fand ein Ausflug auf den Mont Saleve statt. Es gab eine faszinierende Aussicht auf die gesamte Stadt Genf zu bewundern, während auf der anderen Bergseite die Alpen und auch der Mont Blanc zu sehen waren.

Am dritten und letzten Tag des Ausflugs stand die Hauptattraktion an – die Führung durch das CERN. Neben der Führung, bei der uns für einige der Stationen des 27 Kilometer langen Teilchenbeschleunigers erklärt wurde, wozu sie dienen und welche Geräte zum Einsatz kommen, gab es auch die zwei Dauerausstellungen "Microcosm" und "Universe of Particles".

 

cern 3

Ein Blick ins CERN-Kontrollzentrum

 

Der Ausflug bleibt definitiv eine der interessantesten und gleichzeitig schönsten schulischen Erinnerungen für die Schüler der beiden Kurse und eine große Bereicherung.

Ein großer Dank aller beteiligten Schüler geht daher an Herrn von der Heyden, der den Ausflug mit seinem großen Engagement in der Organisation sowie der Betreuung der Schüler erst möglich machte.

 

Termine

Keine Termine gefunden

i_icon

 

Vertretungsplan

 

einsteinsinfo

bib suche

Kontakt